Ablauf Ihrer Ankunft
Wir kümmern uns um Alles

Sail Ionian bemüht sich, ihre Ferien stressfrei zu gestalten

Wir wissen wie anstrengend die Planung einer Reise sein kann. Daher versuchen wir Ihnen die bestmögliche Unterstüzung  bei Ihrer Ankunft zu geben. Falls Sie hierzu Fragen haben, zögern sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

1

Ankunft am Flughafen

Sie werden von einem unserer Mitarbeiter mit einem Sail Ionian Schild empfangen und dann zum Transfer gebracht.

2

Wir arrangieren den Transfer

Gerne organisieren wir ein Luxustaxi oder helfen Ihnen, falls Sie ein Auto mieten möchten.

3

Ankunft am Stützpunkt

Am Stützpunkt werden Sie freundlich begrüßt und zu Ihrer Yacht geführt.

4

Vor Ort Details

Sie kommen in unser Büro um die erforderlichen Dokumente für die Hafenpolizei auszufüllen. Während wir die Yachtübergabe mit Ihnen durchführen, werden die Dokumente authorisiert und an Sie zurück gegeben.

5

Einweisung & Routen Unterstützung

Nach der Ankunft verbringen wir mit Ihen ausreichend Zeit, um Sie bei der Planung ihre Törns zu unterstützen. Wir blicken auf die Seekarten, diskutieren die aktuelle Wettersituation und empfehlen Buchten, Häfen und Tavernen nach Ihren Wünschen.

6

Letzte Vorräte

In unserem Quay Cafe können Sie vorbestellten Waren abholen, Souvenirs erwerben oder Tauchermasken mit Schnorchel bekommen. Falls erwünscht organisieren wir ein Kajak oder Paddleboard für Sie.  Siehe auch  Quay Yacht Supplies.

7

Yacht Übergabe

Wir gehen sicher, dass Sie bei der Einweisung ihrer Yacht alle Details verstanden haben. Alle Bordsysteme und sonstige Einrichtungen an Bord werden unter zu Hilfenahme einer Checkliste durchgegangen, um sicher zu gehen, dass nichts vergessen wurde.

 

8

Los gehts!

Am ersten Tag segeln die meisten unserer Kunden zur Insel Meganisi. Dort können wir einen Platz am Ponton reservieren und Ihnen beim Anlegen unter die Arme greifen.  Falls Sie Unterstützung an Bord brauchen, helfen wir gerne.

9

Anlege-Praktikum

Selbstverständlich kostenlos bieten wir am Montag Morgen ein Anlege-Praktikum an, wo wir gemeinsam das Anlegen unter Heck und längseits üben. Wir wollen sicher gehen, dass Sie zufrieden sind und mit ihrer Yacht vertraut werden.

10

Am Weg zu ihrer zweiten Nacht an Bord

Auf Wunsch reservieren wir für Montag abends freie Plätze in der Sivota Bucht. Dort sind wir gerne bei Ihrer Ankunft behilflich, um Ihren  ersten vollen Segeltag zufriedend abzuschließen.

 

11

7 Nächte weg vom Stützpunkt

Abhängig von Ihrer Abfahrt und Ankunft bleiben sie volle 7 Nächte weg von unserem Stützpunkt.

12

Nacht 7 – Party am Stützpunkt

Freie Drinks am Kai unseres Stützpunktes ermöglichen den Austausch Ihrer Erfahrungen mit anderen Seglern – eine sehr beliebte Party bei unseren Gästen!